Latest News

 
Preise und Auszeichnungen

Kulturpreis Deutsche Sprache: Grammatikforscher, Musiker und Journalisten ausgezeichnet

19. Oktober 2019:

In Kassel wurde der Grammatikprofessor Peter Eisenberg für seine Verdienste um die Erforschung der Deutschen Sprache mit dem Jacob-Grimm-Preis ausgezeichnet. Die Laudatio hielt FAZ-Mitherausgeber Jürgen Kaube. „Peter Eisenbergs Werk regt zum Nachdenken über die deutsche Sprache an“ und er stehe für einen behutsamen Umgang mit der deutschen Sprache, so Kaube. Den Initiativpreis erhielt die Band Tonbandgerät. Sie vermittle über ihre Musik und ihre deutschen Texte jungen Menschen im In- und Ausland Freude an der deutschen Sprache. Die Laudatio hielt Amelie Arndt, Enkelin von Eberhard Schöck. Die Kaukasische Post erhielt den Instiutionenpreis. Als einizige deutschsprachige Zeitung im Kaukasus sei sie ein „Aktivposten in den deutschen Außenbeziehungen“, so Jurysprecher Helmut Glück zur Begründung. Holger Klatte, VDS-Geschäftsführer, hielt die Laudatio.

Pressemeldung

 

 
Preise und Auszeichnungen

Schöck Bau-Innovationspreis

5. März 2019:

Die Preisträger dieses Jahr sind: Carmen Marock (RWTH Aachen), Stefan Ehrke (TU Braunschweig) und Tim Hammer (Karlsruher Institut für Technologie KIT).Herzlichen Glückwunsch!

Hier finden Sie ein Video zu den Preisträgern und ihren Arbeiten.

 

 
Preise und Auszeichnungen

Nachwuchspreis Betonbauteile

5. März 2019:

Fünf Gesellen konnten in diesem Jahr gemeinsam mit dem Berufsförderungswerk für die Beton- und Fertigteilhersteller e.V. (BBF), Ostfildern, ausgezeichnet werden.

Mehr zum Preis und zu den Preisträgern finden Sie hier.

 
Kulturpreis Deutsche Sprache

Jacob-Grimm-Preis für die Fantastischen Vier!

16. Oktober 2018:

Dieses Jahr geht die Auszeichnung an den Hip-Hop in deutscher Sprache. Seit 1989 rappen die „Fantas“ auf Deutsch, und das mit großem Erfolg. Die Kampagne „Sprechen Sie lieber mit Ihrem Kind“, die Eltern für die Bedürfnisse ihrer Kinder sensibilisieren will, erhielt den Initiativpreis. Der Institutionenpreis ging an das Bundessprachenamt. Mehr zu den Preisträgern hier.

 
Preise und Auszeichnungen

Deutscher Hochschulbaupreis 2018

16. April 2018:

In diesem Jahr ging der Deutsche Hochschulbaupreis, der alle zwei Jahre von der Universitätsstiftung vergeben wird und von der Eberhard-Schöck-Stiftung mit dem Preisgeld unterstützt wird,  an die private Zeppelin-Universität in Friedrichshafen. Die Universität Lübeck und die Hochschule für Medien Stuttgart erhielten ebenfalls Auszeichnungen. Die Schirmherrschaft für diesen Preis hat das Bundesbauministerium.

Mehr zu den Preisen und den Preisträgern finden sie hier.

Film über den Hauptpreisträger