Berufliche Bildung

Neue Projekte in der Republik Moldau

9. Oktober 2019:

In der heißen Phase der Vorbereitung auf die neue Ausbildung befinden sich gleich zwei neue Projekte in der Republik Moldau. Westlich der Hauptstadt Chişinău, in der Stadt Hînceşti, werden künftig an der Berufsschule Verputzer nach modernem Konzept ausgebildet. Die notwendigen Umbauten und Renovierungen der Werkstätten werden derzeit geplant. Für die fachliche Projektleitung konnten wir einen neuen Experten, den Maler und Diplom-Restaurator Markus Schulz aus Dresden, gewinnen. In Chişinău wird an einer auf Holz spezialisierten Berufsschule die Tischlerausbildung modernisiert. Hier wird derzeit eine Lackierwerkstatt eingerichtet. Christoph Junghans, seit vielen Jahren als Tischlerexperte für uns tätig, leitet in bewährter Weise auch dieses Projekt.


View all entries