Deutschlandstipendien übergeben

Gestern überreichten wir fünf Deutschlandstipendien im Rahmen einer Onlineveranstaltung an Studierende der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft. Unser Förderschwerpunkt liegt auf baunahen Studiengängen. So haben wir Studierende des Baumanagements, des Bauingenieurwesens, des Umweltingenieurwesens und der Architektur unter unseren Stipendiaten. Das Deutschlandstipendium ist eine Initiative vom Bundesministerium für Bildung und Forschung zur Förderung junger Talente mit Unterstützung von privaten Förderern. Mit ihm werden hervorragende Leistungen gewürdigt, aber auch die Bereitschaft, durch soziales Engagement gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen oder das erfolgreiche Meistern von Hindernissen im eigenen Lebens- und Bildungsweg. Seit 2012 bringen wir uns jährlich mit fünf Stipendien in das Programm ein.

Wir trauern gemeinsam mit seiner Familie um unseren Stiftungsgründer Eberhard Schöck, der am 19. Januar 2022 im Alter von 86 Jahren verstorben ist.

1992 gründete er die Eberhard-Schöck-Stiftung mit dem Ziel, zu Aussöhnung und Verständigung mit den Ländern Mittel- und Osteuropas beizutragen. Als langjähriger Vorstandsvorsitzender hat er die Arbeit der Stiftung intensiv begleitet und mit Leben erfüllt.

Eberhard Schöck, seine Ideen und Impulse sind das Fundament unserer Stiftung und unserer Arbeit. Diese werden wir in seinem Sinne fortführen.