Suchergebnisse

Förderprogramm für Deutschlehrkräfte aus Osteuropa

In Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut und unter der Schirmherrschaft von Johann Saathoff, Koordinator für die zwischengesellschaftliche Zusammenarbeit mit Russland, Zentralasien und die Länder der Östlichen Partnerschaft im Auswärtigen Amt schafft die Eberhard-Schöck-Stiftung mit dem Programm „DeutschLAND intesiv. Sprach- und Landeskunde für Deutschlehrkräfte aus Osteuropa“ im Sommer erstmals ein Fortbildungsangebot für Deutschlehrer und -dozenten aus ihren […]

View Page

Präsentation des Handbuchs „Grundlagen der Restaurierung für Maler“

Das Thema „Restaurierung“ bildete von Anfang an einen wichtigen Schwerpunkt bei unseren Projekten zur Modernisierung der Berufsausbildung nach europäischen Standards in der Ukraine. In der UNESCO-Weltkulturerbestadt Lwiw im Westen des Landes, aber auch an unseren anderen Projektstandorten, wartet die reichlich vorhandene historische Bausubstanz dringend auf eine behutsame Sicherung und Sanierung. Trotz zahlreicher Informationen im Internet, […]

View Page

Austattung für BeketovUrbanLab geliefert

Ende Juli wurde die technische Ausstattung für das neue städtebauliche Laboratorium BeketovUrbanLab an der Beketov-Universität in Charkiw (Харківський національний університет міського господарства імені Бекетова) geliefert. Seit April dieses Jahres unterstützen wir die Modernisierung des Studienganges „Stadt- und Raumplanung“ am Lehrstuhl für Städtebau. Das Laboratorium befindet sich in der Umbauphase und wird in den nächsten Wochen […]

View Page

Erste Bildhauer mit handwerklicher Zusatzausbildung verabschiedet

Die ersten Absolventen der Zusatzausbildung für Steinmetze und Restaurierung am Lviver Ivan-Trusch-College für Dekorative und Angewandte Kunst halten ihre Bachelor-Abschlusszeugnisse in Händen. Unser Projektleiter Dirk Brüggemann-Bulgakow bescheinigte den Absolventen Steinmetz- und Restaurierungsarbeiten ausführen zu können und unterstrich die Anlehnung an die Ausbildungsinhalte in Deutschland. Viele Stunden praktische Erfahrung konnten die jungen Bildhauer im Rahmen des […]

View Page

Vereinbarung zur Modernisierung des Studiengangs Städtebau unterzeichnet

Die Einführung eines an westeuropäischen Standards orientierten Masterstudiengangs für Stadt- und Raumplanung ist das Ziel unserer jüngsten Kooperation mit der Kiewer nationalen Universität für Bauwesen und Architektur (Київський національний університет будівництва i архітектури). Aufbauend auf gemeinsam durchgeführte Urbanistik-Schulen in Kiew, Charkiw und Luzk wollen wir in den kommenden drei Jahren zusammen eine allgemeine methodische und […]

View Page

Vertragsunterzeichnung in Kiew

Gemeinsam mit unserem langjährigen Partner, der Höheren Berufsschule für Bauwesen und Design in Kiew, und mit Unterstützung des Departements für Bildung und Wissenschaft der Kiewer Stadtregierung, wollen wir in den kommenden drei Jahren auf Grundlage des bisherigen Ausbildungsberufes „Gestalter von Schaufenstern, Räumen und Gebäuden“ erstmalig die Ausbildung für „Schild- und Lichtreklamehersteller“ in der Ukraine einführen. […]

View Page

Gemeinsames Seminar für Maler und Tischler in Winniza

Zum Thema „Spritzlackierung und historische Oberflächen“ bot Christoph Junghans zusammen mit seinem Sohn David den Ausbildern beider Gewerke an der  Künstlerisch-Technischen Berufsschule Nr. 5 in Winniza ein einwöchiges Seminar an. Die im September von den Tischlern hergestellten Möbelteile wurden lackiert und es wurden Mustertafeln in unterschiedlichen Materialien und Techniken gestaltet. Die Teilnehmer übten den  Umgang mit der Becherpistole […]

View Page

Eröffnung der Malerwerkstatt am Regionalen Berufsbildungszentrum für Bautechnologien des Charkiwer Gebiets

An unserem Projektstandort in Charkiw konnten wir jetzt – gemeinsam mit unserem Kooperationspartner GIZ – die Werkstatt für den modernisierten Beruf Maler-Restaurator eröffnen. An den Feierlichkeiten nahmen hochrangige Vertreter und Projektpartner aus Politik und Wirtschaft teil. So gratulierten der Vize-Gouverneur des Charkiwer Gebietes, Anatolij Babitschew und der deutsche Vize-Konsul Peter Schmahl vom Generalkonsulat in Donezk mit Sitz […]

View Page

Tischlerseminar in Winniza

Für die Tischler-Ausbilder an der Berufsschule im ukrainischen Winniza fand unter der Leitung von Christoph Junghans ein Semianr zum Thema „Möbelbau“ statt. Entworfen und angefertigt wurden Möbel – erstmals aus Massivholz –  für das Ausbilderbüro. Schubkästen, Türen mit Verglasung und verdeckte Holzverbindungen stellten besondere Herausforderungen dieser Schulung dar. Noch im Oktober erfolgt die offizielle Eröffnung der Werkstatt. Begleitend dazu werden die […]

View Page

Interkulturelles Dialogprojekt für Steinmetze aus der Ukraine und der Pfalz

Die Steinmetze aus dem westukrainischen Lwiw sind wieder zuhause. Zurück bleibt ihre Arbeit: Platten für die Treppenwangen in der neu angelegten Lindenallee des Terrassengartens in Kirchheimbolanden, und Stelen für die Schilder vor den Linden – alles manuell und in alter Tradition angefertigt. Drei Wochen waren angefüllt mit Werkstattarbeit, Kulturprogramm vom Feinsten und Begegnungen mit deutschen Kollegen in der […]

View Page

Wir trauern gemeinsam mit seiner Familie um unseren Stiftungsgründer Eberhard Schöck, der am 19. Januar 2022 im Alter von 86 Jahren verstorben ist.

1992 gründete er die Eberhard-Schöck-Stiftung mit dem Ziel, zu Aussöhnung und Verständigung mit den Ländern Mittel- und Osteuropas beizutragen. Als langjähriger Vorstandsvorsitzender hat er die Arbeit der Stiftung intensiv begleitet und mit Leben erfüllt.

Eberhard Schöck, seine Ideen und Impulse sind das Fundament unserer Stiftung und unserer Arbeit. Diese werden wir in seinem Sinne fortführen.