Einträge von Kristin Bischoff

Tischlerseminar in Winniza

Für die Tischler-Ausbilder an der Berufsschule im ukrainischen Winniza fand unter der Leitung von Christoph Junghans ein Semianr zum Thema „Möbelbau“ statt. Entworfen und angefertigt wurden Möbel – erstmals aus Massivholz –  für das Ausbilderbüro. Schubkästen, Türen mit Verglasung und verdeckte Holzverbindungen stellten besondere Herausforderungen dieser Schulung dar. Noch im Oktober erfolgt die offizielle Eröffnung der Werkstatt. Begleitend dazu werden die […]

Neue Projekte in der Republik Moldau

In der heißen Phase der Vorbereitung auf die neue Ausbildung befinden sich gleich zwei neue Projekte in der Republik Moldau. Westlich der Hauptstadt Chişinău, in der Stadt Hînceşti, werden künftig an der Berufsschule Verputzer nach modernem Konzept ausgebildet. Die notwendigen Umbauten und Renovierungen der Werkstätten werden derzeit geplant. Für die fachliche Projektleitung konnten wir einen […]

Seminar für ukrainische Maler-Ausbilder in Lemberg

Die praktische Unterweisung an der Malerkabine, der Spritzkabine und einem Grafikprogramm standen im Mittelpunkt einer Ausbilderschulung durch Andreas Tobias, Malermeister und Dozent an der Handwerkskammer Düsseldorf.  Die Schulung fand an der Höheren Beruflichen Kunstschule in Lwiw statt. Nach Definition und Differenzierung eines Kundenauftrages ihrer Wahl, gestalteten die Teilnehmer mit verschiedenen Sockel- und Deckenleisten, Streich- und Reibeputzen, Farben und […]

Interkulturelles Dialogprojekt für Steinmetze aus der Ukraine und der Pfalz

Die Steinmetze aus dem westukrainischen Lwiw sind wieder zuhause. Zurück bleibt ihre Arbeit: Platten für die Treppenwangen in der neu angelegten Lindenallee des Terrassengartens in Kirchheimbolanden, und Stelen für die Schilder vor den Linden – alles manuell und in alter Tradition angefertigt. Drei Wochen waren angefüllt mit Werkstattarbeit, Kulturprogramm vom Feinsten und Begegnungen mit deutschen Kollegen in der […]

Interkulturelles Dialogprojekt für Steinmetze

Der Sommer bringt wieder junge deutsche Steinmetze nach Lwiw. Gemeinsam mit ukrainischen Kollegen arbeiten sie an einem sanierungsbedürftigen Bauteil in der Altstadt. Traditionelle und Moderne Methoden der Steinbearbeitung und Restaurierung kommen zum Einsatz. Die zu ersetzenden Teile werden im Hof des Iwan-Trusch-Colleges gehauen, vor Ort wird ersetzt und ergänzt. Dieses Jahre sind unter anderem  Abdeckplatten […]