Einträge von Kristin Bischoff

Polnische Berufsschuldirektoren an unserer Partnerschule in Kiew

Die höhere Berufsschule für Bauwesen und Design in Kiew, unser Partner beim Modellprojekt zur Modernisierung der Malerausbildung, nutzt die neu eingerichteten Werkstätten und die neuen Kenntnisse ihrerseits für den Ausbau der internationalen Zusammenarbeit. Während des Projektbesuches von Vorstandsmitglied Peter Möller waren auch polnische Berufsschuldirektoren aus Warschau und Umgebung zu Gast an der Partnerschule der Stiftung. […]

Preisverleihungen in Ulm

Neben dem Schöck-Bau-Innovationspreis, der am 19.02. verliehen wurde (sehen Sie hier das Video zu den diesjährigen Preisträgern) , war Ulm auch Ort einer zweiten Preisverleihung. Seit 2017 gibt es den Nachwuchspreis Betonbauteile, den wir zusammen mit dem Berufsförderungswerk für die Beton- und Fertigteilhersteller e.V. (BBF) verleihen. Ihn erhalten die bundesweit besten Gesellen. Die Auszeichnung ist […]

Russische Malerschüler im Meistervorbereitungsseminar

Im Rahmen der Partnerschaft zwischen der Badischen Malerfachschule Lahr (BAMALA) und dem Uraler College für Technologie und Unternehmertum hatten drei Auszubildende im Malerhandwerk die Möglichkeit, an einem einwöchigen Vorbereitungsseminar für angehende Malermeister teilzunehmen. Aufgabe war, einen Auftrag kundenorientiert abzuwickeln, das heißt, nicht nur handwerklich zu erledigen, sondern auch die nötigen Daten zu ermitteln und das […]

Neues Multiplizierungsprojekt in Winniza / Zentralukraine

Nach den Malern werden nun auch die Tischler der Höheren Künstlerisch-technischen Berufsschule Nr. 5 in Winniza von einer modernisierten Berufsausbildung profitieren. Dazu werden erstmals für den Tischlerberuf die in Lwiw erarbeiteten Projektergebnisse an eine andere Schule weiter gegeben. Anfang Dezember unterzeichnete Peter Möller gemeinsam mit dem stellvertretenden Gouverneur des Gebietes einen entsprechenden Vertrag. Ein Planungsseminar […]