Latest News

 
Berufliche Bildung, Multiplizierung

Türenbauseminar in Chisinau

20. März 2020:

Im Februar und März führte unser Experte Christoph Junghans Ausbilder und zwei Lehrlinge des 2. Ausbildungsjahres in neue Verfahren und Technologien für den Türenbau ein. Von der Werkstattzeichnung über die Erstellung von Material- und Zuschnittlisten, Dübelverbindungen, Konterprofilierungen, Bearbeitung, Fertigstellung und Lackierung bis hin zur Montage vor Ort unter Berücksichtigung bauphysikalischer Notwendigkeiten, wurden die einzelnen Fertigungsschritte besprochen und praktisch erprobt. In dem zweiteiligen Seminar an der Berufsschule Școala Profesională nr. 4, mun. in der moldauischen Hauptstadt Chișinău entstanden dabei mehrere Holztüren für unseren Projektstandort die Berufsschule Școala Profesională Hîncești/ Moldau.

Die Seminare sind Teil unseres Projektes zur Modernisierung der Tischlerausbildung in der Republik Moldau. Mit großen Schritten schreiten die Werkstattsanierung und Modernisierung der Ausstattung in Chișinău voran. So hat der Boden im Lackierraum der Școala Profesională nr. 4, mun. Fliesen bekommen und mit einer Abrichtmaschine, einer Tischfräsmaschine und einer Formatkreissäge zum Jahresende 2019 gleich drei große stationäre Maschinen von der Berufsschule angeschafft. Weitere Maschinen, finanziert aus Mitteln der Eberhard-Schöck-Stiftung, sollen im Laufe des Jahres hinzukommen. Die Verlegung von Holzfußboden in einzelnen Werkstatträumen wird geprüft.