Latest News

 
Stiftung

Abschied von Bruno Tiedemann

28. Januar 2020:

Die Eberhard-Schöck-Stiftung trauert um Bruno Tiedemann, Leitender Ministerialrat a.D. und langjähriger Projektleiter der Stiftung, der am 26. Januar 2020 im Alter von 87 Jahren verstorben ist.

Bruno Tiedemann war Initiator und Motor für die Modellprojekte der Stiftung in Jekaterinburg in der Russischen Föderation und von 1998 bis 2012 als Projektleiter für uns tätig. Mit seiner jahrzehntelangen einschlägigen Erfahrung und seiner engagierten Arbeit hat er die handwerkliche Berufsausbildung...Weiterlesen

 
Berufsbildung, Modellprojekte

Vertragsunterzeichnung in Kiew

14. Januar 2020:

Gemeinsam mit unserem langjährigen Partner, der Höheren Berufsschule für Bauwesen und Design in Kiew, und mit Unterstützung des Departements für Bildung und Wissenschaft der Kiewer Stadtregierung, wollen wir in den kommenden drei Jahren auf Grundlage des bisherigen Ausbildungsberufes „Gestalter von Schaufenstern, Räumen und Gebäuden“ erstmalig die Ausbildung für „Schild- und Lichtreklamehersteller“...Weiterlesen

 
Berufliche Bildung

Tischlerprojekte in Moldau

9. Januar 2020:

Ende des Jahres war unser Tischlerexperte Christoph Junghans an den Projektstandorten in Moldau. In Causeni, wo wir das Projekt bereits abgeschlossen haben, baute er im Rahmen der Nachbetreuung mit Ausbildern und Schülern ein Muster-Bett. Solche Betten werden künftig im Unterricht für das Schülerwohnheim hergestellt.  Außerdem wurden Elektrowerkzeuge, die uns die Firma Festool gespendet hat, an die Tischler vor...Weiterlesen