Berufsbildung, Multiplizierung

Malerausbildung in Kiew kommt voran

28. Oktober 2016:

Zu einem Informationsbesuch waren Peter Möller von der Eberhard-Schöck-Stiftung und Toralph Weise von der Stiftung zur Förderung des Bauwesens an der Höheren Berufsschule für Bauwesen und Design in Kiew. Die vor einem Jahr aufgenommene modernisierte Ausbildung für den Malerberuf läuft planmäßig und Schüler und Lehrer präsentierten die Ergebnisse und ließen sich beim Arbeiten über die Schulter schauen. Mit Unterstützung von Caparol GmbH wurde zudem eine neue Werkstatt für Fassaden- und Außenisolierung eingerichtet.


Alle Einträge anzeigen