Berufsbildung

Neue Perspektiven für die Bildhauer – Einführung einer Steinmetzausbildung in Lwiw

17. Mai 2017:

In Lwiw wurde zwischen der Eberhard-Schöck-Stiftung und dem Iwan-Trusch-College für dekorative und angewandte Kunst ein Kooperationsvertrag unterzeichnet. Geplant ist die Einführung einer handwerklichen Ausbildung mit Schwerpunkt Restaurierung im Steinmetzbereich. Am College liegt der Schwerpunkt der Arbeit mit Stein auf der Bildhauerei und ist stark künstlerisch orientiert. Der große Sanierungsbedarf in Lwiw mit seinen unermesslich vielen Schätzen allein an den Fassaden des Zentrums verlangt jedoch darüber hinaus tiefergehende handwerkliche Fähigkeiten und Kenntnisse in zeitgemäßer Restaurierung. Die bisherige Ausbildung soll künftig um diese Komponenten erweitert und vertieft werden.


Alle Einträge anzeigen