Aktuell

 
Berufsbildung

Neue Perspektiven für die Bildhauer – Einführung einer Steinmetzausbildung in Lwiw

17. Mai 2017:

In Lwiw wurde zwischen der Eberhard-Schöck-Stiftung und dem Iwan-Trusch-College für dekorative und angewandte Kunst ein Kooperationsvertrag unterzeichnet. Geplant ist die Einführung einer handwerklichen Ausbildung mit Schwerpunkt Restaurierung im Steinmetzbereich. Am College liegt der Schwerpunkt der Arbeit mit Stein auf der Bildhauerei und ist stark künstlerisch orientiert. Der große Sanierungsbedarf in Lwiw mit seinen unermesslich vielen Schätzen allein an den Fassaden des Zentrums verlangt jedoch darüber hinaus tiefergehende handwerkliche Fähigkeiten und Kenntnisse in zeitgemäßer Restaurierung. Die bisherige Ausbildung soll künftig um diese Komponenten erweitert und vertieft werden.

 
Austauschprojekte

Berufsschüleraustausch Augsburg – Jekaterinburg

6. April 2017:

Junge Anlagenmechaniker aus Jekaterinburg waren im Rahmen des Berufsschüleraustauschs im März erstmals zu Gast in Augsburg, um gemeinsam mit den deutschen Kollegen ein aufwändiges Brunnen-Projekt im Schulhof der Berufsschule zu realisieren. Neben dem Arbeiten konnte sich auch das Rahmenprogramm sehen lassen. Unter anderem stand die deutsche Attraktion Schloss Neuschwanstein auf dem Programm. Große Freude und Begeisterung nahmen die jungen Russen mit nach Hause. Und bis zum Wiedersehen dauert es nicht lang: Ende April beginnt der Gegenbesuch in Jekaterinburg – dort wird ebenfalls ein Brunnen gebaut. Der Kontakt zwischen den beiden Schulen entstand während der Projektschmiede in Moskau, die die Stiftung DRJA veranstaltet hatte, um die Austauschaktivitäten insbesondere im Bereich der Beruflichen Bildung  weiter anzuregen.

 
Preise und Auszeichnungen

Neu im Förderprogramm: Nachwuchspreis Betonbauteile

21. Februar 2017:

Im Rahmen der Abendveranstaltung der 61. BetonTage gab es für die besten Auszubildenden im Beruf Betonfertigteilbauer in diesem Jahr erstmals gemeinsam mit der Eberhard-Schöck-Stiftung einen Preis. Das Berufsförderungswerk für die Beton- und Fertigteilhersteller e.V. (BBF) , Ostfildern,  konnte drei junge Männer auszeichnen, die ihre Ausbildung mit Bravour abgeschlossen haben. Mehr dazu auf der Seite des BBF

 
Preise und Auszeichnungen

Schöck Bau-Innovationspreis 2017 verliehen

16. Februar 2017:

Im Rahmen des Branchenforums der Schöck Bauteile GmbH wurden die Preisträgerinnen in Ulm vorgestellt und ausgezeichnet. Ein Video, das über den Preis und die Ausgezeichneten in diesem Jahr Aufschluss gibt, finden Sie hier.

 
Sprachförderung

Geschafft! Erste Absolventen erhalten Zertifikate

15. November 2016:

Die Eberhard-Schöck-Stiftung und die Schöck-Familien-Stiftung fördern seit einem Jahr Sprachkurse für Geflüchtete. Jetzt konnten die ersten 32 Teilnehmer mit einem Zertifikat belohnt werden. Fünf von ihnen erreichten sogar B1-Niveau. Auf dieser Stufe kann man sich bereits über viele Themen auf Deutsch unterhalten. Einer der Absolventen begann inzwischen eine Ausbildung zum Krankenpfleger.